02 31 - 7 24 85 24 Kleppingstr. 20 | 44135 Dortmund

Betriebsratsanhörung | Rechtsfolge bei Verstoß

Unterlässt der Arbeitgeber die Anhörung oder führt er eine falsche oder unvollständige Anhörung des Betriebsrats durch, ist die Kündigung unwirksam. Unterlässt er die Mitteilung kündigungsrelevanter Tatsachen, ist die Anhörung zwar ordnungsgemäß. Im Arbeitsgerichtsverfahren ist es ihm dann jedoch verwehrt, diese Gründe nachzuschieben.

Klagefrist 3 Wochen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Welche Konsequenzen dies im Hinblick auf die Nutzung Ihrer Daten hat, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.